Die Regatta von San Sebastian geht auf den traditionellen Fischfang mit Ruderbooten auf offenem Meer zurück … die Mannschaft bestand aus starken Männern, die in der Lage waren, stundenlang und auch bei starkem Wellengang bis zu den Fischbänken zu rudern und danach wieder zurück, um den Fang schnellst möglichst und frisch zu veräußern.

Regatta San Sebastián - La Concha

Regatta San Sebastián – La Concha

Die erste „Regata de la Concha“ fand 1879 im Rahmen der Sommerfeste San Sebastians statt. Heutzutage wird die Regatta in 2 Runden an den ersten Septemberwochenenden (jeweils sonntags um 12:00 Uhr) durchgeführt.

Die besten Ruderclubs der kantabrischen Küste (Hondarribia, San Sebastián, Orio, Bermeo ….) kämpfen um die „Bandera de la Concha“ (Bandera = Fahne).

Trainera von innen

Trainera von innen

Um das Spektakel am besten zu erleben, empfiehlt es sich, bereits morgens an die Mole im Hafen zu gehen. Hier kann man hautnah beobachten, wie die Ruderer die „Traineras“ (Ruderboote) ins Wasser lassen und den letzten Check der Schiedsrichter passieren, um schlussendlich den Hafen Richtung Start zu verlassen.

Im Hafen (gleich neben dem Aquarium) werden die “Traineras” ins Wasser gelassen

Ausfahrt aus dem Hafen Richtung Start

Spätestens um 11:45 sollte man sich einen Platz an der Concha sichern. Auch vom Strand aus kann man das Rennen, vor allem den Zieleinlauf, gut mitverfolgen. Wer Ferngläser hat, sollte sie nicht zu Hause vergessen.

Regata San Sebastian

Die Regatta vom Strand aus

Viele Einheimische beobachten das Ruderrennen auch von ihren Booten oder den Balkonen der Häuser an der Concha aus.

Von einem Boot aus kann man die Regatta besonders gut mitverfolgen ...

Von einem Boot aus kann man die Regatta besonders gut mitverfolgen …

2016 ging die „Bandera de la Concha“ zum dritten Mal in Folge an URDAIBAI aus Biskaya.

Die Gewinner der "La Bandera de la Concha"

Die Gewinner der “La Bandera de la Concha”

Regata San Sebastian

Gratulationen nach der Regatta

Fischerboot (mit dem Wasserstrahl werden Fischbänke, v.a. Anchovis, nachgeahnt. Hierdurch sollen größere Fische angezogen werden)

Fischerboot (mit dem Wasserstrahl werden Fischbänke, v.a. Anchovis, nachgeahnt. Hierdurch sollen größere Fische angezogen werden)

Guardar

Guardar